Philipp Gasser, Clouds of a Second Kind, Videostill, 2016
Die zweite Natur

Das HeK zeigt im Rahmen der Regionale 17 zusammen mit 18 anderen Institutionen zeitgenössische Kunst aus der trinationalen Region.

Die zweite Natur

27.11.2016 - 08.01.2017 Mehr...

Jonas Baumann, Reminiscence Stick, Installation, 2016

Regionale 17 - Die zweite Natur

Die Regionale Ausstellung im HeK versammelt Positionen aus dem Dreiländereck, die sich mit der uns umgebenden Natur beschäftigen. Sie reflektieren natürliche Phänomene mit digitalen und elektronischen Mitteln und bringen deren sensorische Eigenschaften in den Ausstellungsraum. Mehr...

Laufzeit: 27.11.2016-08.01.2017
Vernissage: 26.11.2016, 17:00

Zum Programm

Das HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) ist das Schweizer Kompetenzzentrum, das sich mit allen Kunstformen befasst, die sich durch neue Technologien und Medien ausdrücken und sie reflektieren. Mit seiner interdisziplinären Ausrichtung ermöglicht das HeK einer breiten Öffentlichkeit Einblicke in Kunstproduktionen unterschiedlicher Gattungen in der Auseinandersetzung von Kunst, Medien und Technologie. Mehr...

Ausstellungen

Der Fokus des HeK liegt auf der Präsentation von Kunst, die sich mit Medientechnologien auseinandersetzt. Als interdisziplinärer Ort arbeiten wir spartenübergreifend mit allen Kunstformen. Pro Jahr werden mehrere Ausstellungen realisiert, die aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen oder herausragende Künstler vorstellen.
Aktuelle Ausstellungen

Veranstaltungen

In einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm aus Festivalformaten, Performances, Konzerten, Symposien und Filmvorführungen widmet sich das HeK aktuellen Themen aus dem Feld der elektronischen Künste und der digitalen Kultur.  Ein spezielles Augenmerk gilt den neuesten Strömungen innerhalb der elektronischen Musik.
Aktuelle Veranstaltungen

Vermittlung

Die Vermittlungsaktivitäten am HeK fördern eine selbstbestimmte Teilhabe an Medien und Technologien. Sie orientiert sich an künstlerischen und popkulturellen Praktiken: DIY, Hacking, Appropriation und Customizing. Das HeK versteht sich als Ort des Austauschs, der es allen ermöglicht Erfahrungen mit medialen Technologien zu machen.
Aktuelle Vermittlungsangebote

Traceroute

Der Künstler und Vollblut-Nerd Johannes Grenzfurthner nimmt uns mit auf eine persönliche Reise von der West- zu der Ostküste der USA, um uns Leuten und Orten vorzustellen, die formgebend waren für seine Kunst und Politik. Traceroute geht den Geistern des Nerd-Seins, dessen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nach und hinterfragt sie gleichzeitig. Eine erheiternde tour de farce in die Gefilde von Traumata, Besessenheit und kognitivem Kapitalismus.

Screening: 29.11.2016, 20:00

Mehr...

#HeK_Basel

Tweets:

twitter icon

RT @wmmna: Don't forget to submit to @HeK_Basel and @kunstbulletin Prize for net-based art https://t.co/k5MEEfwmeL prize money amounts to C…


@HeK_Basel
twitter icon

Blinking displays, dancing at lunch time and nature reinterpreted. This and more in our december newsletter - https://t.co/A9sB7ziGXL


@HeK_Basel