Ausstellung geöffnet
Sa 12:00-18:00
Regionale 18: Silicon Is a Grey Crystal
Ausstellung

Regionale 18: Silicon Is a Grey Crystal

26.11.2017 - 30.12.2017

Das HeK zeigt zusammen mit 19 anderen Institutionen zeitgenössische Kunst aus der trinationalen Region.

Mehr

Future Love. Begehren und Verbundenheit im Zeitalter geformter Natur
Ausstellung

Future Love. Begehren und Verbundenheit im Zeitalter geformter Natur

18.01.2018 - 15.04.2018

Die Gruppenausstellung „Future Love. Desire and Kinship in Hypernature“ untersucht die Auswirkungen der neuen Technologien und sozialen Medien auf unsere Gefühlsbeziehungen und unsere Sexualität.

Mehr

Museumsnacht 2018
Veranstaltung

Museumsnacht 2018

Fr, 19.01.2018

Rund um die Ausstellung Future Love lädt das HeK ein, die Museumsnacht 18 mit allen Sinnen zu erleben.

Mehr

DIY Atem-Puls-Klang-Bild-Maschine
Vermittlung

DIY Atem-Puls-Klang-Bild-Maschine

Fr, 19.01.2018

Wie können aus Herzschlag und Atem, Töne und Bilder werden?

Mehr

Veranstaltung/Performance

E.E.G KISS Installation

EEG KISS CLOUD Lancel/Maat at Frascati Theatres Amsterdam ‘End of Privacy Festival’

In der Installation "E.E.G. KISS" von Karen Lancel und Hermen Maat werden die Zuschauer eingeladen als Küssende, Voyeure und EGG-Datenscanner an der Performance teilzunehmen, indem sie die Headsets tragen, die ihre Gehirnwellenaktivität messen.

Fr, 19.01.2018, 18:00 - 02:00

Mehr

Ausstellung

Regionale 18: Silicon Is a Grey Crystal

Katrin Niedermeier, “Blooming”, 2016, videostill. Photo courtesy of the artist.
Das HeK zeigt zusammen mit 19 anderen Institutionen zeitgenössische Kunst aus der trinationalen Region.

Mehr

Über das HeK

prev
prev

Das HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) ist das Schweizer Kompetenzzentrum, das sich mit allen Kunstformen befasst, die sich durch neue Technologien und Medien ausdrücken und sie reflektieren. Mit seiner interdisziplinären Ausrichtung ermöglicht das HeK einer breiten Öffentlichkeit Einblicke in Kunstproduktionen unterschiedlicher Gattungen in der Auseinandersetzung von Kunst, Medien und Technologie.

Mehr Zum Programm