Geöffnet Mi-So, 12:00 - 18:00 Uhr

:: vtl :: aka Dimitry Morozov

Under pressure, 05.05.2020

HEK Net Work Morozov
:: vtol :: aka Dimitry Morozov, Under pressure, 2020

Für die HEK Net Works Reihe schuf der russische Künstler ::vtol::: aka Dmitry Morozov eine kleine Maschine, die automatisch die Blasen einer Luftpolsterfolie aufbricht, so dass das Publikum den Prozess geniessen und sich während des Lockdowns bei der Beobachtung eines doch vielen bekannten Entertainments zu entspannen. Die Installation war per Live-Stream vom 5.5. bis 12.5.2020 zu sehen: vtol.cc/filter/works/under-pressure

Dmitry Morozov ist ein transdisziplinärer Künstler und Forscher. Er konzentriert sich auf zeitgenössische Medienkunst, darunter Sound, Robotik und Installation, und legt besonderen Wert auf die Verbindung zwischen neu entstehenden Systemen und neuen Arten technologischer Synthese. Er baut unter anderem Roboterinstallationen, die Themen wie Ökologie, Informationsgesellschaft und zwischenmenschliche Beziehungen thematisieren.

Statement des Künstlers:
«
In diesen turbulenten Zeiten fehlt uns wirklich allen, an den üblichen Ritualen und Handlungen teilzuhaben, die eine gewisse Harmonie ermöglichen. Eine der Lieblingsbeschäftigungen vieler Menschen ist das Zerplatzen der Blasen einer Luftpolsterfolie. 'Unter Druck' ist ein Mechanismus, der dies automatisch tut: eine nutzlose Maschine, deren einzige Funktion darin besteht, Blasen in der Folie zu zerdrücken. Die Maschine ist in meiner Werkstatt installiert, und durch die Live-Übertragung auf YouTube kann sie sich jeder ansehen und so Stress abbauen. Die Idee zu dieser Maschine entstand vor vielen Jahren und anfangs hatte ich sie als eine sehr gross angelegte Maschine konzipiert. Die Umstände führten zu einem anderen Ergebnis: Einerseits erwies es sich als wichtig und dringend, diese Arbeit zu diesem Zeitpunkt durchzuführen; andererseits musste die Maschine in kleinerer Dimension und mit zufälligen Materialien hergestellt werden, die ich in meiner Werkstatt vorfand.»