Öffnungszeiten: Mi – So 12:00-18:00 Uhr
Johanna Mangold, homeflesh, Virtual Reality, digitales Still, 2021

Kuratorenführung mit Yulia Fisch und Boris Magrini

Führung
Do., 02.12.2021, 18:0019:00

Gemeinsam wird die Ausstellung «Wired Magic – Regionale 22» in einem dialogischen Rundgang erkundet.

Till Langschied, Trans-Tech Ascensions, 2020, animated video 6.25 min, Stereo Sound

Es führen die Kuratoren, Yulia Fisch und Boris Magrini in einem dialogischen Rundgang durch die Ausstellung «Wired Magic – Regionale 22».

«Wired Magic» ist eine Gruppenausstellung, entwickelt im Kontext der Regionale, einer jährliche, grenzüberschreitenden Kooperation von 19 Institutionen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz mit dem Fokus auf lokale, zeitgenössische Kunstproduktion in der Drei-Länder-Region um Basel.

Die Ausstellung befasst sich mit den Ritualen und Methoden, die Künstler:innen anwenden, um magisches Wissen mit dem Einsatz moderner Technologien zu verknüpfen. Jüngste Studien in Anthropologie und Soziologie haben gezeigt, dass das Interesse an der Rehabilitierung anderer Ansätze zur Wissensproduktion, wie Hexerei und Schamanismus, als Feier der Vielfalt bei der Erforschung des Selbst und der Realität wiederauflebt. Diesem Gedankengang folgend, erfinden Künstler:innen fiktive Szenarien, in denen sie das Potenzial von Körpertransformationen, artübergreifenden Verhaltensweisen und einer erneuerten Gemeinschaft mit der Natur erkunden. Im Einklang mit dem technologischen Fortschritt werden alternative Ansätze zum Erleben der Realität als Gelegenheit zur Erkundung unbekannter Wissensbereiche wahrgenommen. Die Ausstellung wirft die Frage auf, ob die Erweiterung der Sinne und Techniken sowie die Verbindung mit moderner Technologie zur Erforschung der Welt beitragen und kritisches Denken jenseits von Konventionen ermöglichen.

Künstler:innen: BiglerWeibel, Karin Borer, Dorota Gawęda und Eglė Kulbokaitė, Ludovic Hadjeras, Hae Young Ji, Susanna Hertrich, Maya Hottarek, Till Langschied, Johanna Mangold, Romain Tièche

Kurator:innen: Yulia Fisch, Boris Magrini

Mehr
+++ Service +++