3006
Foto: Chris Montgomery, Unsplash

Sicher verbinden: VPN

Mit VPN kann man sich aus dem HomeOffice mit dem Firmenserver verbinden, oder Geoblocking und Zensur umgehen. Wie funktioniert das genau, und was braucht man dafür? Eine Einführung ins Verbinden in unterschiedliche Netze mit Hendrik Höcke.

Veranstaltung/Talk, Workshop

24.06.2021, 19:00-21:00

Ort: online (Zoom)

Eintritt: 5 CHF (reduziert 0 CHF)

WAC Cpl. Alma Bradley bedient die Telefonzentrale in der Residenz von Präsident Harry S. Truman während der Potsdamer Konferenz in Deutschland, 1945. National Archives and Records Administration, via Wikimedia Commons.

Wer im Homeoffice arbeitet kennt es vielleicht schon: sich per VPN mit dem Firmenserver verbinden. Aber sichere Verbindungen zu anderen Netzwerken sind auch für private Anliegen nützlich. Wie kann man von dieser Technologie profitieren? Was braucht man dazu? Und wie funktioniert das genau?

Im zweiten Veranstaltungsabend der Reihe "Medienkultur A-Z" gibt der IT-Sicherheitsprofi Hendrik Höcke Auskunft über das Verbinden quer durch die Netze.

Der Event findet online auf Zoom statt. Der Link zum Zoom-Meeting wird automatisch per Email nach der Anmeldung versendet.
Der Event wird aufgezeichnet werden. Wer anonym bleiben möchten, kann sein*ihr Video ausschalten und ein Pseudonym beim Einloggen verwenden.

Hendrik Höcke ist IT-Sicherheitsbeauftragter des Innovations- und Technologiezentrums an der ZHDK. Er gibt regelmässig Schulungen, und hält Vorträge zu unterschiedlichsten Aspekten der vernetzten Technologien von heute.

Sicher verbinden: VPN

Info
prev
prev
next

Medienkultur A-Z wird unterstützt von