2678
Lorem, Adversarial Feelings, 2019

Lorem - Within a Latent Space (live AV performance)

Lorem ist ein Projekt des italienischen Künstlers und Musikers Francesco D'Abbraccio, das den Einsatz von künstlichen neuronalen Netzen und künstlicher Intelligenz beinhaltet. Im HeK präsentiert Lorem die audio-visuelle Live-Performance "Within a Latent Space."

Veranstaltung/Konzert

Do., 17.09.2020, 21:00

Ort: HeK

Lorem, Within a Latent Space, 2020

Die audiovisuelle Performance "Within a Latent Space" wurde vollständig über KI-Systeme realisiert und handelt von der Erforschung vergangener, gegenwärtiger und zukünftiger Zustände und bezieht sich auf eine Reise zwischen menschlichem Bewusstsein und nicht-menschlichem Unbewusstem. Ein neuronales Netzwerk wurde mit einem Datensatz trainiert, der aus Originaltranskriptionen von Träumen besteht. KI-generierte Bilder und Töne, die diese Worte interpretieren, erzeugen eine surreale, unheimliche Erfahrung.

Francesco D'Abbraccio ist ein italienischer Medienkünstler, Musiker und unabhängiger Forscher, der sich auf Repräsentationspolitik und transmediale Kultur fokussiert. Mit dem Projekt Lorem arbeitet er mit KI-Systemen und künstlichen neuronalen Netzen, um moderne Mensch-Computer-Interaktionen durch Texte, Bilder und Töne zu untersuchen. Er arbeitet mit einer Vielzahl von Institutionen zusammen, wie z.B. der London Design Biennale, dem Sheffield International Documentary Festival, dem Museo Triennale di Milano, der Galleria Nazionale di Arte Moderna di Roma, dem Sommerset House (London), der Transmediale Vorspiel, dem GOSHORT Nijmegen International Film Fest, KEYS Berlin, Gislaveds Konsthall, BLM Venedig, Liftoff Tokyo. Er ist der kreative Co-Direktor von Krisis Publishing, einer unabhängigen verlegerischen und kuratorischen Plattform.

Lorem - Within a Latent Space (live AV performance)

Info
prev
prev
next