!Mediengruppe Bitnik, Omsk Social Club, Knoth & Renner, Cryptorave #10, 2019

Cryptorave #10

Im Rahmen der Ausstellung Schweizer Medienkunst: !Mediengruppe Bitnik, Fragmentin, Lauren Huret – Pax Art Awards 2018 findet im HeK ein Cryptorave statt; eine Tanzparty, welche Kryptowährungen und Live-Action-Rollenspiele verbindet.

Veranstaltung/Konzert

23.03.2019, 22:00-04:00

Eintritt: frei mit Online-Mining

Links: http://0b673cce.xyz

!Mediengruppe Bitnik, Omsk Social Club, Knoth & Renner, Cryptorave #10, 2019

Jüngst hat die !Mediengruppe Bitnik, bestehend aus Carmen Weisskopf und Domagoj Smoljo, in Zusammenarbeit mit dem Omsk Social Club Cryptoraves entwickelt: performative Events rund um Live-Action-Rollenspiele, Tanzpartys und Kryptowährungen. Besucher_innen sind eingeladen, sich an der partizipativen Performance zu beteiligen, indem sie sich auf der Cryptorave-Webseite registrieren und ihrem Computer erlauben, die anonyme Kryptowährung Monero zu „minen“, um so Informationen zur Party und der zu spielenden Rolle freizuschalten. Indem sie ihre Rechenleistung bündeln, schafft die teilnehmende Community einen gemeinsamen Wert, um die autonome Erfahrung der Tanzparty zu ermöglichen. Durch den Online-Mining-Prozess schalten die Teilnehmer_innen ihre LARP-Identität, den Cryptorave-Reader und schliesslich ihre Eintrittskarte zum Rave frei.

Interessierte können hier ein Ticket minen und Informationen zur Party freischalten: http://0b673cce.xyz

Die Acts Ven3mo (CH), Primitive Art (IT), Crystallmess (FR) und Suutoo (GB) werden live spielen.

Ven'3mo ist eine multidisziplinäre Künstlerin, DJane und Forscherin aus Genf. Sie experimentiert mit Klang, um Vorstellungen von Hybridisierung und Mutation zu erforschen und betrachtet Musik als Vektor für Transformation und Dekonstruktion. Ihre Sets unterliegen keinem Genre und basieren auf unterschiedlichen Kontexten und Erzählungen.

Primitive Art ist eine italienische Band für experimentelle Musik, die 2011 von Matteo Pit und Jim C. Nedd gegründet wurde. Klangfarben, Melodien, Verse und gesprochene Worte greifen als digitale Klanglandschaften ineinander über. Das Duo erforscht mit seiner chaotischen Energie und seinen intimen Songs unbekannte Territorien.

Durch DJing konzentriert sich Crystallmess auf die Analyse sogenannter „Subkulturen“ und den Einfluss der schwarzen Diaspora. Durch die Anlehnung an Dancehall, Soca, Logobi und Hip-Hop manifestiert Crystallmess die Bedeutung dieser Strömungen für die Entstehung neuer musikalischer Tendenzen. Ihre ausdrucksstarken Sets dekolonisieren die Clubkultur und laden ein, die Zukunft zu überdenken.

Der multidisziplinäre Künstler und Musiker Suutoo schafft Klanglandschaften, die sowohl harmonisch als auch dissonant sind. Suutoo nutzt die Fantasie als Waffe und zerstört die Götter, die wir glauben anzubeten.

Cryptorave #10

Info
prev
prev
next

Related

Lunch Beat

Do, 30.11.2017, 12:00

DIY...

Fr, 19.01.2018, 18:00

In The Woods - part II

Fr, 19.01.2018, 18:00

-- 1245 dd