Mabe Bethonico, Ursula Biemann, Uwe H. Martin et al., World of Matter, 2011 – 2018

World of Matter, Mabe Bethonico, Ursula Biemann, Uwe H. Martin et al.

Wasser. Coltan. Kohle. Erdöl. Luft. Lithium. Fisch. Reis. E-Waste. Boden. Gold. Plastik. Baumwolle. Tantal. Für all diese Rohstoffe, die heute extensiv abgebaut werden, interessiert sich das internationale Forschungs-, Ausstellungs- und Webprojekt World of Matter. Im Rahmen von World of Matter – ein mehrdeutiges Wortspiel mit «a world that matters», aber auch eine Welt der Materialflüsse – kooperieren Künstler, Fotojournalisten und Dokumentarfilmer, Architekten und Programmierer, die bereits umfassend zu Rohstoffen und deren Raumpolitiken gearbeitet haben, mit Theoretikern, die in den Bereichen Geografie, Kunstgeschichte und Kulturtheorie forschen. 

Mehr