2806
Theo Triantafyllidis, Pastoral (Video Game), 2019 , screenshot. Courtesy the Artist and The Breeder Gallery, Athens

Radical Gaming: Immersion Simulation Subversion

Künstler*innen präsentieren partizipative Werke rund um das Medium Videospiel.

exhibition

01.09.2021 14.11.2021

Eröffnung: Mittwoch, 01.09.2021

Theo Triantafyllidis, Pastoral (Video Game), 2019 , screenshot. Courtesy the Artist and The Breeder Gallery, Athens

Die internationale Gruppenausstellung präsentiert Künstler*innen, die sich mit den Strukturen, Technologien und der Ästhetik einer globalen Gaming-Industrie beschäftigen, deren gängige Narrative und Stereotypen sie subversiv untergraben. Die gezeigten Arbeiten sind geprägt durch einen besonders unkonventionellen Umgang mit den Möglichkeiten der Immersion und Interaktion, die für Videospiele charakteristisch sind. In der Aneignung dieses Mediums für ihre künstlerische Praxis kreieren die Künstler*innen alternative Perspektiven auf Identitätskonstruktion, Genderfragen und gesellschaftlichen Wandel.

Künstler*innen: Cassie McQuater, Danielle Brathwaite-Shirley, Keiken, Leo Castañeda, Lu Yang, Nicole Ruggiero, Theo Triantafyllidis u.a.

Kurator: Boris Magrini

Info
prev
prev
next