2705
Bild: Dasha Ilina

DIY-Lösungen für ein Leben ohne technologische Schmerzen

Erfinde deine eigene DIY-Lösung gegen technologiebedingte Schmerzen! Workshop mit der Künstlerin Dasha Ilina vom Center for Technological Pain.

Vermittlung/Workshop

07.11.2020, 14:00-17:00

Alter: ab 5 Jahren (Kinder in Begleitung Erwachsener)

Eintritt: 30 CHF (20 CHF ermässigt)

Bild: Dasha Ilina

Der Workshop DIY-Lösungen für ein Leben ohne technologische Schmerzen konzentriert sich auf die Herstellung von DIY-Objekten gegen technologiebedingte Gesundheitsprobleme. Dazu verwenden wir alltägliche Materialien, die jede*r Zuhause hat. Es ist so billig und einfach, dass sogar Fünfjährige mitmachen können!

Während em Workshop werden wir kritisch darüber nachdenken, welche Auswirkungen die Geräte, die wir täglich benutzen, auf unseren Körper haben, sowohl körperlich als auch geistig. Dazu erarbeiten wir mit unseren Händen und kreieren einzigartige Lösungen für die Probleme, auf die wir gestoßen sind.

Wer jemals Augentrockenheit hatte, weil er*sie zu lange auf einen Bildschirm gestarrt hat, oder Nackenschmerzen vom auf das Handy herabsehen bekommen hat – für den*die ist dieser Workshop genau das Richtige!

Der Workshop findet am HeK statt. Die Künstlerin wird wegen Corona-Reisebeschränkungen über online-Kanäle präsent sein, die auch für Diskussionen und Austausch mit der Künstlerin eingerichtet sein werden.

Dasha Ilina ist eine in Paris lebende Künstlerin und Gründerin des Center for Technological Pain. Für das CTP hat sie verschiedene Strategien zum Umgang mit technologiebedingten Schmerzen entwickelt, darunter Workshops, Objekte, Selbstverteidigungstechniken und Yoga-Lektionen.
http://dashailina.com

DIY-Lösungen für ein Leben ohne technologische Schmerzen

Info
prev
prev
next