Bits and Bites

Dirk Helbing spricht über Synchronisation in sozialen Systemen, im Hintergrund die Installation „Pulse Room“ von Rafael Lozano-Hemmer, 24.08.2016.

Bits and Bites

Der Leckerbissen im Begleitprogramm

Zu jeder Ausstellung laden wir zu einem offenen Gespräch mit Experten_innen ein. Die Gäste kommen dabei aus einem thematisch verwandten, aber kunstfernen Bereich. Im Gespräch erkunden wir die Verbindungen von Kunst und unseren Lebenswelt und diskutieren über die digitale Gegenwart. Die eingeladenen Expert_innen eröffnen dafür Perspektiven aus ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern, geben Auskunft über ihre Visionen und Einblicke in ihre Tätigkeit.

Nach dem Gespräch in der Ausstellung begeben wir uns für einen gemeinsamen Imbiss ins Café, wo wir die Gespräche in einem persönlichen Rahmen vertiefen können. Hier werden persönliche Anliegen diskutiert, Thesen zugespitzt, neue Fragen aufgeworfen, Erfahrungen ausgetauscht, gelacht und nicht zuletzt Bekanntschaften geschlossen.

Expert_innen bei Bits und Bites

- Felix Stalder, Professor für Medienkultur, ZHDK Zürich (http://www.felix.openflows.com/)

- Oliver Thommen Dombois, Geschäftsleitung Statistisches Amt Kanton BS (http://www.statistik.bs.ch/)

- Markus Brönnimann, Datenschutzbeauftragter Kanton BS (http://www.dsb.bs.ch/)

- Dirk Helbing, Professor für Komplexitätsforschung, ETH Zürich (http://www.coss.ethz.ch/)

- Stephanie Taepke, Software Entwicklerin und Pokemon Go Pionierin (https://speakerinnen.org/de/profiles/stefanie-taepke)

Die aktuellen Veranstaltungen finden Sie im Programm, die vergangenen Events im Archiv.