Cod.Act, πTon/2, 2017, Installationsansicht HeK, Foto: Gina Folly

Cod.Act, πTon/2

Year: 2017
Type:
Media Format: Polyurethan Schlauch , 4 DC-Motoren, 4 Lautsprecher
Dimension:
Duration:
Edition: 3 + 1 AP
Credits:
Acquisition: Acquired 2017. Inv. No. S0058.
Keywords:
Artwork Link:
Artist Website: http://www.codact.ch

Info
prev
Cod.Act, πTon/2, 2017, Installationsansicht HeK, Foto: Gina Folly
Cod.Act, πTon/2, 2017, Installationsansicht HeK, Foto: Gina Folly
Cod.Act, πTon/2, 2017, Installationsansicht HeK, Foto: Gina Folly
prev
next
πTon/2 ist eine Klanginstallation, die aus einem langen Gummischlauch besteht, der von einem Motor angetrieben wird, und die wie eine mechanische Schlange aussieht. Die organisch wirkende Form erzeugt Klänge aufgrund ihrer eigenen Struktur und ihrer Materialien, während sie sich gegen die sie umgebenden Wände, die sie begrenzen, windet, an sie stösst und auf sie aufprallt. Der Klang wird anschließend elektronisch verstärkt. Wird die Arbeit als Performance gezeigt, entsteht eine weitere Interaktionsebene zwischen menschlichen Performern und dem Gerät.
Das Künstlerduo Cod.Act besteht aus den beiden Schweizer Künstlern André und Michel Décosterd, die in ihren Werken Möglichkeiten erforschen, wie Klangexperimente mit visueller Forschung kombiniert werden können.

Artist Bio

André und Michel Décosterd leben und arbeiten in La Chaux-de-Fonds.

Unter dem Namen Cod.Act kombinieren die Künstler André und Michel Décosterd ihr Know-how: André ist Musiker, Komponist und Klangkünstler. Michel arbeitet als Architekt und Bildhauer. Zusammen entwickeln sie Kunstprojekte, Performances und interaktive Installationen. In ihrem Schaffen stehen Klang, Bild und Bewegung und deren Wechselspiel im Vordergrund.