knowbotic research, kotomisi un-inform, 2014 –2016

knowbotiq, kotomisi un-inform

Year: 2014 –2016
Type: Digital Video
Media Format: Vimeo Video Channel: mov data
Dimension: Variable
Duration:
Edition: 3 + 1 AP
Credits:
Acquisition: Acquired 2016. Inv. No. S0026.
Keywords:
Artwork Link: https://vimeo.com/channels/894485
Artist Website: http://knowbotiq.net

Info
prev
knowbotic research, kotomisi un-inform, 2014 –2016
knowbotic research, kotomisi un-inform, 2014 –2016
knowbotic research, kotomisi un-inform, 2014 –2016
knowbotic research, kotomisi un-inform, 2014 –2016
knowbotic research, kotomisi un-inform, 2014 –2016
prev
next
Kotomisi ist die Bezeichnung für ein traditionelles Gewand, welches Sklavinnen vor und nach der Befreiung in der ehemaligen holländischen Kolonie Surinam im 17. Jahrhundert trugen. Der Stoff für das mehrschichtige Kleidungstück, bestehend aus Rock, Jacke und Kopfteil, wurde in translokalen Produktions-und Distributionsprozessen in Europa, Afrika, Asien und Amerika hergestellt und repräsentierte darin die Gegebenheiten und sogar die Zahlungsmethoden eines bereits zu dieser Zeit hochglobalisierten Sklavenhandels. Er wurde oft nach Ereignissen aus den Nachrichten benannt und so seinerseits zum Träger von Neuigkeiten. Auch das Kleidungstück selbst wurde Träger einer Botschaft, indem die Kombination der drei Teile Auskunft gab über den sozialen Status und die Eigentumsverhältnisse, ebenso, wie sich über die Faltungen des Kopfteils unterschiedliche Gemütszustände und heimliche Botschaften ausdrücken liessen. Diese latenten Kodierungen des kotomisi wurden über zwei Jahrhunderte hindurch weiter entwickelt und haben seine Trägerin zu einer übercodierten Figur transformiert, die sich einer eindeutigen Zuordenbarkeit entzieht. Sie wird vielmehr hochambivalent lesbar zwischen Sklaverei und Diskriminierung und der Emanzipation von Unterdrückung und Kontrolle.
(Text: knowbotiq)

Artist Bio

knowbotiq (Yvonne Wilhelm, Christian Huebler) experimentiert mit Formen und Medialitäten von Wissen, postdigitalen Handlungsräumen und epistemischem Ungehorsam. 
knowbotiq agiert seit 2009/2010 und war vorher als knowbotic research (gegründet 1991) zusammen mit Alexander Tuchacek aktiv. Seit 2009/2010 arbeiten die Mitglieder der Gruppe unabhängig als knowbotiq (Huebler/Wilhelm) und als Alexander Tuchacek.