Philipp Gasser, Clouds of the Second Kind, 2016, screen shot

Philipp Gasser, Clouds of the Second Kind

Year: 2016
Type: Videoinstallation
Media Format: 2-channel video installation
Dimension:
Duration: 7'24''
Edition: 1/3
Credits:
Acquisition: Acquired 2017. Inv. No. S0042.
Keywords:
Artwork Link: http://philippgasser.com/portfolio/clouds-of-the-second-kind/
Artist Website: http://philippgasser.com

Info
prev
Philipp Gasser, Clouds of the Second Kind, 2016, screen shot
Philipp Gasser, Clouds of the Second Kind, 2016, screen shot
Philipp Gasser, Clouds of the Second Kind, 2016, installation view, HeK Basel 2016
prev
next
Mit Clouds of the Second Kind (2016) schuf Philipp Gasser eine Wolke, die basierend auf den Grundtypen von Wolkenformationen wie Stratus, Cumulus, Cirrus, Cirrostratus und Cirrocumulus mithilfe von aktuellen Computerprogrammen rein digital erzeugt ist. Auf blauem Hintergrund bewegt sie sich unaufhörlich, verändert ihre Konsistenz und scheint sich auf den Besucher zuzubewegen. Die Beschaffenheit der für uns natürlich wirkenden Wolke wird durch die Extrahierung der Farbe des Himmels auf der gegenüberliegenden Wand entlarvt. Sofort assoziiert man das einheitliche Blau mit einem typischen Desktophintergrund, so dass auch die Wolke als künstliche Skulptur erscheint. Gasser erschafft eine zweite Natur durch rein mathematische Berechnungen und verdeutlicht, wie sich das menschliche Bedürfnis nach Klassifizierung von Naturphänomenen durch digitale Mittel erweitert hat.

Artist Bio

Philipp Gasser (*1958), Chur, Schweiz, lebt und arbeitet in Basel.