Dmitry Morozov

"You, me and all these machines" (Dmitry Morozov / Anastasia Tolchneva)

Die russische Sängerin Anastasia Tolchneva und der Medienkünstler Dmitry Morozov präsentieren eine musikalische Performance, in der sie durch ein kybernetisches Gerät interagieren.

Veranstaltung/Performance

19.01.2018, 20:00-01:00

Eintritt: Museumsnacht-Ticket (im HeK erhältlich)

Links: https://museumsnacht.ch
http://vtol.cc
https://lovozero.bandcamp.com/

Anastasia Tolchneva alias Lovozero ist eine aktive Kraft in der aktuellen russischen Musikszene und nimmt an zahlreichen multidisziplinären Projekten teil, die von elektromagnetischen Experimenten über Klangkunst bis hin zu Underground-Tanzperformances reichen.

::vtol:: ist der Deckname eines in Moskau lebenden Medienkünstlers Dmitry Morozov (RU). Er konzentriert sich auf technologische Kunst, wie die Robotik, Klangkunst und Wissenschaftskunst. Er ist Preisträger des Sergei Kuryokhin-Preises (St. Petersburg, 2013) und des Prix Cube (Frankreich, 2014). Dmitry erhielt die ehrenvollen Erwähnungen bei den Auszeichnungen VIDA 16.0 (Spanien, 2014) und Prix Ars Electronica (Österreich, 2015, 2017).

Um mit Anastasia Tolchneva aufzutreten, hat er ein Gerät entwickelt, das sie während des Singens trägt und es ihm ermöglicht ihre Stimme sowohl anzuregen als auch zu manipulieren. Ihr gemeinsamer Auftritt ist ebenso eine schöne und bezaubernde Darstellung von Liebesbeziehungen.

Performance-Zeiten: 20:00, 22:00 und 00:00 Uhr

"You, me and all these machines" (Dmitry Morozov / Anastasia Tolchneva)

Info
prev
prev
next

Related

Museumsnacht: DIY make...

Fr, 20.01.2017, 18:00

Museumsnacht: Bildspur

Fr, 20.01.2017, 18:30

Museumsnacht:...

Fr, 20.01.2017, 18:30

-- 923 dd