Rafaël Rozendaal

Talk: Rafaël Rozendaal

Rafaël Rozendaal erforscht den Bildschirm als Bildraum, das Internet wird zu seinem Spielplatz. Als Teil der aktuellen Ausstellung spricht er im HeK über seine Arbeit.

Veranstaltung/Talk

Mi, 06.04.2016, 18:00

Eintritt: Eintritt frei

Links: http://www.newrafael.com

Rafaël Rozendaal spricht im Rahmen der 'art talks' und der im HeK stattfindenden Ausstellung 'Digitale Abstraktionen' über seine künstlerische Arbeit.

Der niederländische Künstler, der momentan in New York lebt, wurde bekannt durch seine abgeschlossenen Website-Arbeiten zwischen Animation und Abstraktion. Die Domainnamen machen die Arbeiten zu Originalen, die auf dem Kunstmarkt hohe Werte entwickeln. Doch als Internetseiten bleiben sie gleichzeitig für jedermann zugänglich. Damit sprengt Rozendaal die Regeln des Kunstbetriebes und macht die eigene Selbstvermarktung zum Thema seiner Kunst. 

Mit ihrem als Rahmen fungierenden URLs entwickeln die Arbeiten Rozendaals eine Sogkraft, scheinen keinen Anfang und kein Ende zu haben und ermöglichen ein Starren auf den Bildschirm, wie auf einen digitalen Wasserfall, der immer weiter fliesst. 

Die minimalistischen, reduzierten Arbeiten spielen mit dem Medium Internet als solches und nutzen es nicht nur als Plattform. Sie verdeutlichen die Seherfahrungen im Internet, die schnellen Momente des kurzen Innehaltens und erreichen so jährlich über 40 Millionen Besucher seiner Website.

In der Ausstellung 'Digitale Abstraktionen' sind seine 'Abstract Browsing Weavings' zu sehen. Mit einem Google Chrome plugin stellt Rozendaal für sein Projekt 'Abstract Browsing' ein Werkzeug zur Verfügung, das die besuchten Internetseiten in bunte abstrakte Kompositionen transformiert. Alle textlichen und bildlichen Elemente der Seiten werden umgewandelt und es entstehen Kunstwerke aus der Handschrift eines Programmes.

Die schönsten vom Computer entwickelten Kompositionen liess er durch das mit Lochkarten funktionierende Jacquard Webverfahren aus dem Jahr 1801 in Teppiche umgestalten und platziert so die uns umgebende digitale Ästhetik in den Ausstellungsraum.

Talk: Rafaël Rozendaal

Info
prev
prev
next

Related

Eröffnung Rafael...

Mi, 08.06.2016, 19:00

Eröffnung: Addie...

Mi, 14.09.2016, 19:00

Artist Talk: Die...

Mi, 18.01.2017, 18:00

-- 554 dd