Regionale 13

Ausstellung

25.11.2012 06.01.2013

OSMOSPhere - Blinker, 2010

Hidden/Obvious
Die Welt ist voller offensichtlicher Dinge, die uns Tag für Tag umgeben und wir dennoch nicht bewusst wahrnehmen – vom konstanten Blinzeln unserer Augenlider, über die mediale Formierung unserer Wahrnehmung, bis hin zu den unsichtbaren Strukturen, die unser gesellschaftliches Leben regulieren.
Die ausgewählten Positionen nehmen sich diesen Strukturen an, um sie in ihrer künstlerischen Transformation vorzuführen – bestenfalls gar in einem doppelten Verfahren: sie öffnen uns die Augen für das „versteckte Offensichtliche“ oder aber auch das „offensichtlich Versteckte“, das uns unentwegt umgibt.

Beteiligte Künstler
Stefan Baltensperger, Beat Brogle, Bertrand Flanet, Philipp Gasser, Denis Handschin & Michel Winterberg, Esther Hunziker, Lysann König & Yolanda Bürgi, Denise Kratzer, Philipp Madörin, OSMOSPhere (Matthias Heipel & Axel Malik), Emanuel Strässle, Monica Studer & Christoph van den Berg, Aline Veillat, Andreas von Ow, Aline Zeltner

Vernissage am 24. November 2012, 15.00 Uhr
Begrüssung von Roberto Simanowski, Extraordinarius für Medienwissenschaft an der Universität Basel. Einführung von Sabine Himmelsbach, künstlerische Leiterin des HeK. Begleitet von einer Performance mit dem Klangobjekt von Aline Zeltner.

Über die Regionale
An der jährlichen Regionale zeigt das Haus für elektronische Künste Basel zusammen mit 15 Institutionen in Basel, Muttenz, Riehen und Liestal, in Strasbourg, Mulhouse und Hégenheim, in Freiburg im Breisgau und Weil am Rhein zeitgenössische Kunst aus der trinationalen Region. Trotz divergierender künstlerischer Interessen, trotz verschiedener Herkunft und unterschiedlichen Alters, verbindet die hier vertretenen Künstlerinnen und Künstler ein gemeinsamer Nenner: Sie alle arbeiten in einem Lebensraum, der mit dem Begriff Region passend umschrieben ist. Über ein gemeinsames Tun mag sich ein verwandter ästhetischer oder kulinarischer Geschmack bilden, in jedem Falle aber ein Interesse am Anderen. Die Regionale sieht über nationale Grenzen hinweg. Sie bietet einen Dialog zwischen mitunter gegensätzlichen künstlerischen Positionen an. Sie lädt ihr Publikum zu einer Entdeckungsreise durch ein ebenso gewachsenes wie unbekanntes Terrain ein.

Info
prev
prev
next

Related

Conservation Piece(s) -...

Do, 08.12.2016, 18:30

Bits und Bites – wie...

Do, 26.01.2017, 18:30

How much of this is...

23.03.2017-21.05.2017

-- 128 dd