Blanck Mass

Oslo Night Party

Im Rahmen der Oslo Night setzen wir unsere aktuelle Konzertserie Noise Gate fort und präsentieren internationale Live Acts und Djs.

Veranstaltung/Konzert

23.09.2017, 22:00-04:00

Ort: UG

Eintritt: frei

Links: http://www.oslonight.ch

Die Oslo Night Party kann als Erweiterung der bisherigen Konzerte zeitgenössischer elektronischer Musik im HeK betrachtet werden. Die in diesem Jahr neu lancierte Konzertserie Noise Gate präsentiert im Rahmen der Oslo Night ein aufstrebendes Berliner Duo, zwei Acts aus England und eine DJ aus der Schweiz. Die Live-Konzerte sind gleichermaßen von dunklen, surrealen und doch energetischen Atmosphären durchzogen, die sich mit psychedelischen Elementen, Lärm und Drohnengeräuschen mischen. 

Der Abend wird von Spettra (CH/DE) eröffnet, eine Zusammenarbeit von Lisa Lurati und Björn Magnusson. Sie verwenden verschiedene Synthesizer, Drum-Maschinen, Effektpedale und Tonbandgeräte, um Live-Improvisationen zu erzeugen, die sich durch verschiedne Klangschichten langer psychedelischer Spuren auszeichnen. Begleitet wird das Konzert von Projektionen des Künstlers Gilbert Sinnot. 

Der erste Main Act ist das experimentelle elektronische Duo Demdike Stare (UK), bestehend aus Sean Canty und Miles Whittake. Ihre eindringlichen Soundtracks reichen von Techno-Minimalismus zu düsterem Ambiente, wobei sie Elemente aus Dub und Breakbeat integrieren. Ihr letztes Album "Wonderland" zeichnet sich durch  zugänglichere Kompositionen aus, ohne den eigenartigen, unheimlichen und düsteren Klang des Duos zu verlieren. 

Als zweiter Hauptact steht Blanck Mass (UK) auf der Bühne, das Soloprojekt von Benjamin John Power, Gründungsmitglied der renommierten elektronischen Band Fuck Buttons. Dunkle Geräusche werden gepaart mit verzerrten Vocals, hämmernden Rhythmen und Synthesizer-Linien, welche die Stücke definieren. Seine neueste Produktion, "World Eater" manifestiert sich in fiebrigem Lärm, dringenden Rhythmen und obsessiven Melodien, die zu tanzbaren Tracks verwandelt werden. Das Album vereint unterschiedliche musikalische Elemente und fungiert als kritischer Kommentar zur heutigen politischen und ökologischen Situation.

Nach den Live-Acts wird Bonnie das Deck übernehmen. Bonnie lebt und arbeitet als DJ in Basel. Nach ihrem ersten öffentlichen Auftritt im Jahr 2015 tourte sie in verschiedenen Clubs in Basel, Bern, Genf, Zürich und Berlin. The Brvtalist aus LA hat ihren Stil als eine "strapaziöse Mischung aus Techno, Industrial und mutierten elektronischen Rhythmen" bezeichnet. Bonnie ist seit kurzem Mitglied der Orden Agency und bereit für neue Abenteuer, wie z. Bsp. als Headliner in Los Angeles später in diesem Jahr.

Spettra - Rehearsal Rec 2

Demdike Stare - Sourcer

Blanck Mass - Please

Oslo Night Party

Info
prev
prev
next

Related

Conservation Piece(s) -...

Do, 08.12.2016, 18:30

Bits und Bites – wie...

Do, 26.01.2017, 18:30

How much of this is...

23.03.2017-21.05.2017

-- 833 dd