Brood Ma

Noise Gate: Quantum Natives Label Night with Dane Law, Brood Ma, Rosen and x/o

Das globale Künstlerkollektiv und Label Quantum Natives bespielt den ersten Noise Gate Abend im 2018 mit Live Performances von Dane Law, Brood Ma, Rosen und x/o.

Veranstaltung/Konzert

Fr, 09.02.2018, 20:00

Dane Law ist sowohl eine Person als auch ein Software-Patch, die in den parallelen Utopien der Rave-Kultur und Open-Source-Software-Entwicklungen generiert wurde. Ihre erste Veröffentlichung "United in Dance" war eine schillernde abstrakte Meditation über den Stillstand des Momentums und der Kristallisation von Momenten in Zeit und Kultur, aufgeführt und komponiert auf einem Pure Data Patch, der zusätzlich zum Album auf Quantum Natives veröffentlicht wurde. In späteren Veröffentlichungen hat sie Stücke von Celine Dion und William Orbit neu zusammengefügt, letzteres auf dem tschechischen Label Genot Centre's "r.bit", welches die Spannung einer ausgedehnten Euphorie erforscht.

Brood Ma ist der musikalische Deckname des Künstlers James B. Stringer, Mitbegründer von Quantum Natives, und Werkflow, ein auf Games-Engines fokussiertes, digitales Kunststudio. Brood Ma ist ein gebrochener, cybergotischer Nexus von Tropen aus seltsamer Literatur, dystopischem Rave und Hightech, präsentiert in langen Performances und Aufnahmen, die Krisenszenarien ebenso ähneln wie elektronischen Mixen. Die Musik tendiert dazu, bedrückend psychedelisch zu sein, sie erinnert an die Entropie der vierten Welt, an umkämpfte Steuerparadiese und an die Ästhetik simulierter Kämpfe. Neben einer Reihe von digitalen musikalischen und visuellen Veröffentlichungen auf Quantum Natives hat Brood Ma auch auf Labels wie Tri Angle Records, Hemlock und Mantile Records veröffentlicht.

Rachael Rosen Ltd Ed. ist ein Transmediakünstler aus Großbritannien, der Klangumgebungen und mögliche Spielräume nutzt, um die Kluft zwischen Autor/Leser und Online-/Offline-Umgebungen zu erkunden. Rosen ist bekannt für ihre atmosphärische Live-Sound-Collagen sowie für ihr laufendes Projekt pOrtals, eine Übung zum Aufbau von Welten und des Storytelling, die 2014 begann und in Zusammenarbeit mit Quantum Natives und Werkflow entstanden ist. Sie moderiert HYPHEN, eine monatliche einstündige Radiosendung.

x/o ist eine vietnamesisch-kanadische multidisziplinäre Künstlerin, deren Musik zwischen kontrastierenden Feldern von zarten Klanglandschaften und verzerrten perkussiven Details schwebt, eine Gegenüberstellung, die sich durch visuelle und konzeptuelle Schichtung von Ideen und Texturen in ihre künstlerische Praxis hinein erstreckt. Als Gründungsmitglied und Resident DJ der in Vancouver ansässigen New Music Serie s.M.i.L.e. hat x/o bereits Mixe für Bala Club, SISTER und The Astral Plane veröffentlicht. Darüber hinaus hat sie Remixe für die Labels PTP, Quantum Natives und Eternal Dragonz beigesteuert und auf internationalen Festivals und Kunstausstellungen gespielt, darunter New Forms Festival und tmrw.prty Beijing.

Hinweis: Die Ausstellung "Future Love" ist an diesem Tag bis 20 Uhr geöffnet.

Dane Law - United in Dance

BROOD MA - ESTEEM

Noise Gate: Quantum Natives Label Night with Dane Law, Brood Ma, Rosen and x/o

Related

Noise Gate: Félicia...

Do, 14.09.2017, 20:00

Oslo Night 2017

Sa, 23.09.2017, 16:00

Noise Gate: Alessandro...

Do, 02.11.2017, 20:00

-- 944 dd