Lass uns Karotten klonen!

Was passiert, wenn Klone die Welt erobern? Oder haben sie es schon getan?

Vermittlung/Workshop

15.04.2018, 10:00-17:00

Alter: geeignet ab 12 Jahren

Eintritt: 30 CHF / 20 CHF (red.)

Links: http://spelapetric.org

Die Künstlerin Špela Petrič, welche in unserer aktuellen Ausstellung "Future Love" vertreten ist, gibt eine Einführung in das Bio-Hacking.

In einer Zeit, in der das Klonen nicht nur zu einem Begriff aus der Science Fiction, sondern auch zu einem Versprechen für unsere biomedizinische Zukunft geworden ist, ist es wichtig, dass wir besser verstehen, was dieses Verfahren eigentlich bedeutet. 

Die moderne Wissenschaft hat zwar an der Erweiterung der Arten von Organismen gearbeitet, an denen das Klonen durchgeführt werden kann, doch mittlerweile verstehen wir sehr gut, wie Pflanzen ohne die Hilfe des Menschen in der Lage sind, das zu tun.

Der Workshop “Lass uns Karotten klonen!“ im HeK schafft einen Selber-Machen Zugang zur Welt der Pflanzengewebekulturen und nutzt dafür einfache DIY-Techniken mit nur minimalem Spezial-Equipment. Mit Karotten, Tabak und Kresse als unsere Lehrer_innen werden wir die Biotechnologie, die Biologie und die Auswirkungen einer Pflanzengewebekultur, des Klonens und der Mikrovermehrung entdecken. Damit kannst du nicht nur Karotten im HeK klonen, sondern auch mit anderen Pflanzen in deinem eigenen Zuhause experimentieren.

Bring deine eigene Karotte mit!

Lass uns Karotten klonen!

Info
prev
prev
next
-- 974 dd