Brenna Murphy, centrl~lattice, Still, 2min, 2015

Fractured Gestures

Das Filmprogramm versammelt internationale Positionen, die die Grenzen zwischen abstrahierter Realität und digitalem Artefakt sprengen. Kuratiert von Robert Seidel.

Veranstaltung/Filmvorführung

Di, 26.04.2016, 20:00

Eintritt: Frei

Links: http://www.robertseidel.com

Die künstlerischen Positionen in Fractured Gestures untersuchen ungegenständliche Bilder, die sich mit den organischen Spuren im Digitalen beschäftigen. Durch die Reflexion über das Innenleben digitaler Werkzeuge brechen sie die Grenzen zwischen abstrahiert dargestellter Realität und artifizieller Schöpfung auf. Die vielseitigen konzeptuellen Reibungspunkte reichen von der Bewegungserfassung über die Gesichtserkennung bis hin zu filmischen Verdichtungen und spekulativ-physikalischer Simulation. Jene sich auflösenden Spuren natürlicher Bewegung sind weiterhin lesbar und fügen sich zu einem unheimlichen sowie ästhetischen Phasenübergang unserer beschleunigten Welt.

Künstler (u.a.): Kim Asendorf & Ole Fach, Bret Battey, Andrew Benson, Peter Burr, Carla Chan, Andreas Nicolas Fischer, Rosa Menkman, Brenna Murphy, Zach Nader, Mike Pelletier, Sabrina Ratté, Robert Seidel, Natalia Stuyk, The Rodina, Katie Torn, Alan Warburton

Kuratiert von Robert Seidel.

Fractured Gestures

Info
prev
prev
next

Related

Halloween Workshop

So, 30.10.2016, 14:00

Die zweite Natur

27.11.2016–08.01.2017

Conservation Piece(s) -...

Do, 08.12.2016, 18:30

-- 562 dd