Fabrizio Terranova, Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival, 2016, film still

Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival

Ein Film von Fabrizio Terranova über die Sozialwissenschaftlerin und Frauenforscherin Donna Haraway, gefolgt von einer Fragerunde mit dem Filmemacher und anschliessendem Konzert.

Veranstaltung/Filmvorführung

Sa, 10.03.2018, 20:00

In den letzten vier Jahrzehnten hat Donna Haraway bahnbrechende Arbeiten in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Gender und artenübergreifende Beziehungen hervorgebracht, die von einem tiefen Engagement für Feminismus und Umweltschutz geprägt sind. Haraway weigert sich, zwischen Menschen und Tieren und Maschinen zu unterscheiden, sondern schlägt stattdessen neue Wege vor, unsere Welt zu verstehen, die normative Strukturen und Grenzen in Frage stellen. Als Geschichtenerzähler bricht Harraway gleichermaßen mit den vorherrschenden Trends, indem sie narrative Techniken anwendet, die ein rebellisches und hoffnungsvolles Universum malen, das mit Lebewesen und Transspezies gefüllt ist. Der Brüsseler Filmemacher Fabrizio Terranova verbrachte mehrere Wochen mit Donna Haraway und ihrem Hund Cayenne in ihrem Haus in Südkalifornien. Terranova erkundete Haraways persönliches Universum und die über viele Jahre dauernde Entwicklung ihrer Ansichten über Verwandtschaft und planetarisches Wohlergehen und erlaubte Haraway, in ihrer eigenen Umgebung zu sprechen, während er Greenscreen-Projektionen und Archivmaterial einsetzte, um die spielerische und zerebrale Sensibilität der Wissenschaftlerin hervorzuheben. Das Ergebnis ist ein seltenes, offenes, intellektuelles, aber auch exzentrisches Porträt einer wirklich originellen Denkerin.

Im Anschluss an den Film folgt ein Q&A mit dem Fimemacher, moderiert von Melanie Böhi der Universität Basel. Ab 22:00 Uhr findet die Performance "Touch Base: An Anticlimactic Experience of Word and Sound" statt, die vom Kollektiv "A Walking Contradiction" und Sarah Ried kuratiert wurde.

 

Donna Haraway: Story Telling for Earthly Survival

Info
prev
prev
next

Related

"Ways of Something" von...

Di, 04.10.2016, 20:00

Traceroute

Di, 29.11.2016, 20:00

Filmfestival Tous Écrans...

Mi, 08.02.2017, 20:00

-- 965 dd