Künstlerin Nicole Stenger mit VR Equipment. Quelle: Wikimedia

Bits und Bites – wie verhält sich virtuelle Realität zu unserem Körper?

Ausstellungsgespräch mit Daniel Perez-Marcos, Senior Scientist bei MindMaze, die VR Anwendungen für die medizinische Rehabilitation entwickeln.

Vermittlung/bits and bites, Führung, Talk

26.01.2017, 18:30-21:00

Eintritt: 25 CHF / 20 CHF (red.) inkl. Eintritt und Imbiss

Anmeldung: vermittlung@hek.ch

Links: http://www.mindmaze.ch

Populäre Technologien wie die Virtuelle Realität können uns in eine andere Welt versetzen, meistens indem sie den Sehsinn beanspruchen. Aber was ist mit dem Rest des Körpers? 

Daniel Perez-Marcos ist Senior Scientist bei MindMaze. Die Schweizer Neurotechnologie-Firma ist bekannt für die Entwicklung von VR-Anwendungen für die medizinische Rehabiliterung nach Schlaganfällen und anderen neurologischen Krankheiten.

Wir gehen mit Daniel in einem Gespräch durch die Ausstellung „die ungerahmte Welt". Ausgehend von ausgewählten Werken gehen wir den Fragen nach, wie Abstraktion und virtuelle Simulation mit Körperlichkeit zusammenhängen und wie beide aufeinander wirken.

Anschliessend sind alle Teilnehmer_innen zu einem kleinen Abendessen eingeladen, bei dem im persönlichen Rahmen die Gespräche weitergeführt werden können.

Das Gespräch findet in englischer Sprache statt.

Bits und Bites – wie verhält sich virtuelle Realität zu unserem Körper?

Info
prev
prev
next

Related

Virtuelle Realität für...

So, 05.02.2017, 14:00

Familiensonntag

So, 19.02.2017, 14:00

Solar Sound Bot - Es...

Sa, 25.02.2017, 12:00

-- 700 dd