Beyoncé by Fabian Chiquet - HeK@Keck Kiosk

Ausstellung

10.06.2013 - 28.07.2013

Ort: Keck Kiosk, Klybeckstrasse 1b, 4057 Basel (bei der Kaserne Basel)

Postkarte Fabian Chiquet - Beyoncé (2013)

Ab Herbst 2013 befindet sich ein Teil der Räumlichkeiten des Haus für elektronische Künste Basel (HeK) im Umbau. Bis zu seiner Neueröffnung im 2014 erhält das HeK die Möglichkeit, das vom Kulturverein Karambolage seit einigen Jahren als Kulturplattform umfunktionierte Kioskhäuschen auf dem Kasernenareal zu bespielen und als Schaufenster für die Institution zu nutzen. Junge Schweizer Künstler werden eingeladen, Projekte für den Kiosk zu realisieren. Dabei steht weniger das klassische Ausstellungsformat, sondern der Prozess des Experimentierens im Vordergrund.

Mit Beyoncé by Fabian Chiquet startet das HeK während der Art Basel seine Aktivitäten im Keck Kiosk. Die Videos, Performances und Musik des Basler Künstlers, Theatermachers und Musikers Fabian Chiquet richten ihren Blick oft auf Inszenierungsstrategien der Populär- und Jugendkultur. Die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern sind zentraler Bestandteil seiner Produktionen: Sowohl mit seiner Band, der international aufstrebenden Popband „The bianca Story“, als auch in Projekten wie der Elektro Oper „Chris Crocker“, dem Konzerttheater „M&The Acid Monks" oder dem neuen Performance-Theater "Parade", das er diesen Herbst für die Kaserne Basel produzieren wird. Seine Installationen wurden zweimal von der Kiefer Hablitzel Stiftung und dem Kunstkredit Basel ausgezeichnet. Jüngst erhielt er seine ersten Museums-Einzelausstellungen im Osthaus Museum in Hagen und im Kunsthaus Langenthal. Für den Keck Kiosk wird Chiquet eine Installation mit Licht, Bewegtbild und Sound realisieren.

Eröffnung mit Apéro am Sonntag, 9. Juni, 18h an der Klybeckstrasse 1b, 4057 Basel (bei der Kaserne Basel)

Öffnungszeiten: Täglich 11-20h

Info
prev
prev
next

Related

Lunch Beat

Do, 30.11.2017, 12:00

DIY...

Fr, 19.01.2018, 18:00

In The Woods - part II

Fr, 19.01.2018, 18:00

-- 146 dd